Donnerstag, 24. März 2016

Hippie Style extreme flare

Diese Schlaghosen warden wir in diesem Jahr überall sehen. Ich habe mich für die extreme Variante von Zara entschieden und sie zu einem Hippie-Style kombiniert. Ohne Hut absolut businesstauglich, mit Hut perfekt für einen Shoppingtag in der City. Meinen Style könnt ihr ganz unten nach den Bildern nachkaufen.




Hat/Hut, Blouse/Bluse: H&M // Flare Trousers/Hose: Zara // Bag/Tasche: Koton // Boots/Stiefeletten: Even&Odd @Zalando


mein komplettes Outfit könnt ihr hier bei Zalando nachkaufen:


Dienstag, 22. März 2016

Flower Power Haartutorial



Bald ist die Hochzeitssaison und man wird zum einen oder anderen Anlass eingeladen. Heute zeige ich euch ein einfaches Tutorial für eine schöne Frühlingsfrisur. Dazu braucht man ein Haarband, ein Glanzspray, ich habe mich hier für das Bain de Terre „Passion Flower Color Preserve Spray“ entschieden, welches wunderbar nach Blumen riecht, einige schöne Blumen um die Frisur zu versc

hönern, sowie Bobby-Pins um die Blumen zu fixieren.





Ich empfehle die Haare gut durchzubürsten und mit dem Glanzspray vorab zu besprühen. Man steckt danach das Haarband über den Kopf und fängt an die einzelnen Strähnchen in den unteren Bereich des Bandes einzuzwirbeln. Danach kann man die Blümchen mit den Bobby-Pins befestigen und nochmals die Frisur mit Glanzspray aufpeppen.












Das tolle ist, dass man wunderschöne Locken hat wenn man die Frisur entflechtet. Viel Spass beim Nachmachen wünsche ich.

Donnerstag, 17. März 2016

Happy Oranges & Lemon Day


Haben Sie gewusst, dass es einen Oranges & Lemon Day gibt? Ich auch nicht, wir feiern ihn aber heute! Um diesen Tag einen besonderen Wert zu geben, habe ich mich entschieden, euch etwas über meine neuste Errungenschaft in der Haarpflege zu berichten.

Mein Haar leidet immer über den Winter. Die Heizungsluft und der ständige Wechsel von warm und kalt machen ihm zu schaffen. Umso wichtiger ist es hierbei zu einem Produkt mit einer Portion Extrafeuchtigkeit und Pflege zu greifen. Ich habe mich für den Conditioner „L:A Bruket - No.112 Conditioner Lemongrass“ entschieden. Die Flasche mit dem Pumpsystem finde ich persönlich sehr elegant und praktisch. Man wird nicht verführt zu viel des Produktes zu benutzen. Bei meiner Haarlänge reichen drei Pumpstösse. Mein Tipp ist es, den Conditioner vor dem Shampoonieren zu verwenden. Diese Methode schützt das Haar, da der Conditioner das Haar umschliesst und beim Shampoonieren nicht zu viel Feuchtigkeit dem Haar entzogen wird.



Montag, 14. März 2016

Fringe Jeans Outfit

So ganz schnell werden wir die zerrissenen Jeans nicht los, wie zunächst erhofft. Die neuste Erfindung sind die Jeans mit Fransen am Saum. Sie sehen nicht nur cool aus sondern haben auch einen Hippie-Touch. Ich habe mich in dieses Modell von Zara sofort verliebt und zeige euch heute das passende Outfit dazu.














Coat: Chicwish // white lace crochet Shirt: Zaful // Bag: Gucci Dionysus // Boho Jeans: Zara // Color Pumps: Zalando // Arty Ring: YSL
Shop mein Outfit hier nach:


Freitag, 11. März 2016

Happy Easter mit LUSH


LUSH hat viele Blogger zu einem veganen Bloggertreffen eingeladen und die limitierten Osterspecials präsentiert. Wir hatten ein leckeres Osterbrunch und ich wurde das erste Mal mit veganem Essen konfrontiert. Ich muss ehrlich gestehen, dass es toll geschmeckt hat und bei mir wurde etwas ausgelöst, dass ich vorher nicht kannte: bewusst Essen einkaufen und mich wenn möglich einen Tag in der Woche vegan zu ernähren. Es ist so traurig wieviele Fleischwaren aus grausamer Massentierhaltung produziert werden und noch das Schlimmere ist, wieviel dieser Produkte schlussendlich weggeworfen werden. Seit dem Event kaufe ich auch in der Migros nur noch die Optigal-Geflügelgerichte ein oder weiche aus auf die veganen Cornatur-Produkte.

So, aber kommen wir jetzt zu den veganen Produkten für den Körper. LUSH hat uns diese Osterhighlights präsentiert und die haben diverse Features drauf:


Mein absoluter Liebling ist der Bouncy-Bunny. Erstens sieht er so süss aus und riecht lushig und zweitens ist er so lustig glibberig und bounct herum bei der Anwendung. Man kann ihn zum Duschen oder Händewaschen benutzen. Aber Achtung, Weghüpfgefahr besteht in der Dusche.




Mein zweites Highlight ist das Fluffy-Egg und wisst ihr wonach es riecht? OMG! Nach Snow-Fairy, mein absoluter Lieblingsduft von LUSH. Dieses rosa Ei verwandelt die Badewanne in ein rosarotes Meer und riecht nach Bubblegum. Mein Sehsinn und Geruchssinn können nicht mehr Liebe in einem erhalten.

Wer ein richtig schäumendes Baderelebnis will, wird diesen Karottenbund lieben: Bunch of Carrots schäumt wie kein anderer Badezusatz und verwandelt das Badewasser je nach Farbe in ein farbenfrohes Erlebnis.
Wir haben als kleines Present von der Firma LUSH dieses tolle Rainbow-Päckchen erhalten:
Drinnen sind: die Seife Somewhere over the Rainbow welche ich für das Gesicht und die Hände verwende.

und das Ultraviolet Schaumbad, welches für zwei Bäder reicht:

Ich danke ganz herzlich LUSH für dieses tolle Event und die gute Kooperation. Auf meiner Shoppingliste steht immer etwas von LUSH drauf und ich kann in keinem Land an einem LUSH-Store vorbeilaufen ohne hineinzugehen. Die Verkäuferinnen sind kompetente Beraterinnen und immer sehr sympathisch. Man spürt, dass sie gerne und mit Herzblut arbeiten.








Donnerstag, 10. März 2016

Big-Brother is watching you- Logitech Circle Cam


Ich durfte die neuste Erfindung von Logitech testen und möchte meine Erfahrung mit euch teilen. Es handelt sich eine Kamera welche direkt über das Smartphone oder iPad Bilder aus dem Haushalt streamt.

Es wird ein Halterungsmagnet, Netzteil und Ladekabel mitgeliefert. Sie ist ganz einfach zu installieren. Man schliesst sie an den Strom an, ladet die App für das iPhone oder Android herunter und hat nach einigen Minuten schon eine Live-Übertragung auf dem Smartphone. Die Cam kann dank dem starken Akku aber auch ohne Stromanschluss drei Stunden streamen oder aber bis zu 12 Stunden im Low-Power-Modus. Beim Low-Power-Modus streamt die Cam nur wenn die App eingeschaltet ist.  

Die wichtigsten Ausschnitte des Tages werden in einer 30-sekündigen Zusammenfassung „DayBrief“ dank der super Software angezeigt. Es ist möglich über die Cam direkt zu kommunizieren, da sie über ein Mikrophon und einen Lautsprecher verfügt.

Bilder welche nicht beweglich sind, kann man nicht anschauen, so erspart man sich die Zeit mit dem weiterscrollen.

Die Logitech Circle ist keine Überwachungskamera für Einbrecher, sondern eine soziale Kamera für Familie und Freunde. Die Cam kann man für CHF 229.- erwerben oder bei mir gewinnen. Was ihr dafür tun müsst ist:

Liket meine Facebook-Seite: www.facebook.com/kayashionista

Kommentiert das Bild mit dem Gewinnspiel und sagt mir warum ihr die Circle-Cam gewinnen möchtet.

Teilnahmeberechtigt sind alle aus der Schweiz.

Der Gewinner/die Gewinnerin wird am 16.03.2016 auf meiner Facebook-Seite bekannt gegeben.

 



*in friendly cooperation with Logitech

Mittwoch, 9. März 2016

Romantic Boxer Braids inspired by Kim K.




Heute zeige ich euch auf meinem Youtube Kanal meine Version der Boxerzöpfe, die man nun überall auf der Strasse sieht, seit Kim Kardashian diese auf ihrem Instagram-Profil gepostet hat. Ich habe sie etwas romantischer gestaltet. Meine Haare sind sehr fein und durch die Pancaking-Methode schafft man es die Zöpfe etwas fülliger aussehen zu lassen.


Viel Spass beim Schauen :)






Montag, 7. März 2016

Istanbul Travel Blog

Ich liebe diese Stadt! Nicht nur weil sie kulturell reich ist, sondern auch weil die Menschen so freundlich und aufgeschlossen sind. Die Sinne werden gereizt durch die vielen historischen Bauten, aber auch die zwei Welten Ost & West. Man hat das Gefühl dazu zu gehören, ob konservativ oder nicht.

Wir waren schon etliche Male in Istanbul und trotzdem haben wir noch lange nicht alles besichtigt, was die Stadt zu bieten hat. Wir mieten uns jeweils ein Auto um unabhängig zu sein. Doch Vorsicht! Für den Verkehr in Istanbul braucht man starke Nerven. Es kann vorkommen, dass man stundenlang im Stau steckt. Hierzu empfehle ich das Google-Maps, welches die Routen mit Rot, Grün und Gelb signalisiert, sodass man den Stau umfahren kann. Immer wenn wir zurück sind, stehen wir im Stau vor dem Gubrist-Tunnel und sehen diesen Stau so gelassen :)