Dienstag, 20. Dezember 2016

Romantic Winter Outfit






Coat: Romwe // rose blouse: Topshop // Jeans: Zara // Slipper: Gucci // Bag: Louis Vuitton Noe // Sunglasses: Salvatore Ferragamo // Lace Socks: Manor

Shop the post:

Montag, 12. Dezember 2016

Velvet on Velvet Style

Samt ist aktueller denn je, ich zeige euch heute ein Outfit bei dem ich eine Samtjacke von Manor mit Samthosen von Zara und Michael Kors Slippers kombiniert habe. Mut zum Samt ist mein Motto!






Jacket: Manor // Blouse: H&M // Lace Socks: Asos // Velvet Trousers: Zara // Bag: Gucci Dionysus // Slipper: Michael Kors // Sunglasses: Prada

Sonntag, 4. Dezember 2016

Istanbul Timelapse Video

Heute melde ich mich mit einem Video aus Istanbul, welches ich nur mit dem Iphone 7 gefilmt habe. Diese Stadt ist eine der schönsten auf der ganzen Welt und ich empfehle jedem einmal diesen Spirit mitzuerleben. Trotz der Hektik fühlt man sich unglaublich willkommen und dazugehörig. Die Stadt begeistert durch die vielen alten Bauten, aber auch das genüssliche Essen und einer wunderbaren Kultur.

Ich habe euch einige wenige Eindrücke auf Youtube heute veröffentlicht: 


Freitag, 11. November 2016

Test Deo ohne Aluminium

Aluminium ist schädlich für den Körper und das Schwermetal scheidet der Körper sehr schlecht aus. Aluminium im Deo kann sogar zu Brustkrebs führen, zeigten mehrere Studien auf. Daher sehen wir aktuell sehr viele Deos welche ohne Aluminium angeboten werden.

Ich habe für euch in mehreren Preisklassen drei Deos getestet. Meine Skepsis war, ob das Deo überhaupt einen stundenlangen Schutz vor Schweiss bietet und insbesondere wie sich der Geruch entwickelt.

Da ich vorgängig Dove nutzte, habe ich von Dove das gofresh zuerst gekauft. In der compressed Flasche, garantieren sie, dass das Deo genauso lange hält wie in der regulären Grösse. Dies kann ich bestätigen. Leider fiel das Testergebnis für das Dove gofresh im Schutz gegen Schweiss sowie in der Geruchsentwicklung durch. Ich arbeite täglich im Büro und gehe 3 mal in der Woche ins Fitness. Sowohl im Büro wie auch im Intensivtest im Fitness fiel dieses Deo durch, da ich bereits nach 2 Stunden im Büro angefangen habe stark zu schwitzen und dies auch merkte. Der Geruch dementsprechend war auch intensiv und unangenehm.

Nivea fresh natural habe ich als zweites Deo im Test gekauft und dieses bot im Büro sowie auch im Fitness einen guten Schutz. Lediglich der Geruch roch für mich persönlich zu sehr nach dem typischen Babypuder Duft von Nivea. In Kombination mit einem Parfüm ist dieses Deo nicht geeignet.

Das dritte Deo ist von Ringana Refresh und er macht dem Namen alle Ehre. Der Zitronenduft ist nicht zu intesiv und man fühlt sich gleich nach dem Auftragen erfrischt. Der Schutz hält über viele Stunden und auch im Fitness hat dieses Deo gewonnen. Man kann dieses Deo auch als Ganzkörperspray an heissen Tagen nutzen. Wie die Vorgänger hat er natürlich auch keine Aluminiumbestandteile.

Dieser Testsieger kann heute im Facebook-Gewinnspiel gewonnen werden. Nähere Angaben dazu findet ihr auf meiner Facebook-Seite: www.facbook.com/kayashionista



Donnerstag, 10. November 2016

Method goes for Switzerland

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein", sang ein berühmter Sänger in den 70ern. Leider haben wir mittlerweile die Jahrtausendwende geschafft und der Haushalt macht sich doch nicht von allein. Aber man hat geniale Haushaltsartikel entwickelt um uns die Reinigung der vier Wände gemütlicher zu machen. Riechen soll es auch nicht nach Javel-Wasser und die stylische Verpackung fehlt auch nicht mehr. Optik ist alles ;)
 
Seit über einem Jahr verwende ich den Method Küchenreiniger und das Spülmittel mit dem herrlichen Duft nach Clementinen, welcher nicht nur in der Weihnachtszeit wohlduftend ist, sondern das ganze Jahr über.
Method schrieb mich kürzlich an, dass sie ihre Artikel in der Schweiz lancieren, weshalb ich mich besonders über das Produktepaket auch freute, das ich sie sowieso nie fehlten in meiner Wohlfühloase.
 
Die Reinigungskraft ist vergleichbar mit anderen hochwertigen Produkten in der höheren Preisklasse. Die Optik aber nicht zu toppen. Das Spülmittel ist in einer Pumpflasche, was ich persönlich sehr praktisch finde. Ausserdem bieten sie flüssige Handseifen an, welche praktisch und zweckmässig sind, die Hände trocknen nicht aus und der Duft von Grüntee und Aloe Vera ist neutral.
 
Die Produkte von method sind bei Coop, Manor, vielen Drogerien und in den Onlineshops Leshop.ch oder de.grünerleben.ch verfügbar und ich empfehle euch sehr diese ebenfalls zu testen.
 


*In friendly cooperation with method*

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Kuschelpullover in Stuttgart

Dieser tolle Kuschelpullover von H&M verdient einen eigenen Blogpost, da er so bequem und günstig ist. Mit dem Tiger Vorne und dem Rollkragen passt er perfekt zum Herbst. Kombiniert habe ich ihn mit schwarzer Jeans von Zara und einer Spitzenbluse untendran, sowie einem Mantel von Aboutyou.ch. Den Pullover findet ihr aktuell bei H&M für unter 20.-
Er hat mich schön warm gehalten, während unseres Spaziergangs in Stuttgart an der Königstrasse.





Pullover: H&M // Sonnebrille: Steve Madden // Spitzentop & Jeans: Zara // Mantel: Vila bei aboutyou.ch

Montag, 24. Oktober 2016

Stuttgart Königstrasse

Wir waren am Wochenende in Stuttgart und haben an der Shoppingmeile Königstrasse ausgiebig eingekauft. Ich finde die Allee wunderbar, da kein Durchgangsverkehr herrscht und sich diese sehr gut für eine Familie eignet. Die Altstadt ist wunderschön und bezaubert durch ihre Bauten sowie Menschen, welche offen und freundlich sind.
 
Am Sonntag war der verkaufsoffene Sonntag im Outlet Metzingen und da war das Gedränge gross. Zum Gluck waren wir früh dort und konnten somit einen Parkplatz finden. Im Gucci Store habe ich mir dann schöne Slippers und einen Gucci Schal gekauft. Wir haben feine Crèpes gegessen und einige Stunden verweilt.
 
Ich kann die Stadt allen sehr empfehlen und werde bestimmt mit meiner Familie am berühmten Weihnachtsmarkt wieder dort sein.







Donnerstag, 7. Juli 2016

meine negative Erfahrung mit Olaplex

Hallo meine Lieben, heute berichte ich euch auf meinem Youtube Kanal über meine negative Erfahrung mit Olaplex. Dieses Mittel verspricht, dass die Haare nicht geschädigt werden und auch Leute auf Youtube und Instagram berichten sehr positiv darüber, weshalb ich mich auch entschlossen habe meine Haarfarbe von Ombré in Hellblond zu verwandeln. Zu einem weil ich Abwechslung brauchte und zum anderen weil zu viele dieses Ombré tragen. Versteht mich nicht falsch, ich mag das Ombré nach wie vor sehr gut, aber an mir ist es mir verlitten.
Olaplex wird in 3 Stufen angeboten. Die erste Stufe wird in die Blondierung respektive Haarfarbe beigemischt, bis diese einwirkt. Die zweite Stufe wird danach als Pflege im Salon angewandt. Die dritte Stufe ist optional und kann dazugekauft werden für CHF 60.- im Salon. Diese Pflege wird zwischen zwei chemischen Behandlungen zuhause verwendet. Man gibt eine kleine Menge ins Haar, lässt es einwirken (am besten über Nacht) und wäscht es aus. Ich muss sagen, dass ich dieses kleine Fläschchen (100ml) nicht mehr hergebe und es definitiv nachkaufen werde, da das Haar sehr gesund wirkt nach der Andwendung. Zu meinem Desaster-Frisörtermin berichte ich euch im Video:


Montag, 23. Mai 2016

Milano Duomo Style

Ich grüsse euch mit diesem Post ganz herzlich aus Mailand. Diese Stadt ist unfassbar schön und reich an kulturellen wie auch Fashion-Schönheiten. Wir haben den Mailänder Dom besucht und die Shopping Meile Corso Buenos Aires. Hier sind für mich persönlich kleine Boutiquen wie die Silvian Heach, wo man atemberaubende Fashionschnäppchen findet, einen Besuch wert.

Wir sind mit dem Auto angereist, haben aber für €4.50/Person ein Tagesbillet am Kiosk geholt um mit dem Tram und der Metro 24 Stunden herumfahren zu können.

Bei einem Spaziergang abends in Navigli kann man an den wunderschönen Kanälen den Tag wunderbar ausklingen lassen oder ein feines Nachtessen geniessen in einem der zahlreichen Restaurants.

Einen Tag haben wir uns speziell für das Arese Shopping Center reserviert. Das Arese ist mit dem Auto in ca. 15 Minuten von der Stadt erreichbar. Auf zwei Stöcken mit rund 200 Laden in einer italienisch lauten Umgebung kann man modische Kleidung oder aber auch tolle Dekoartikel für das Zuhause einkaufen. Ich war im Maison du Monde und konnte schöne Accessoires für unsere Wohnung ergattern.  

Mailand ist keine riesengrosse Stadt. Man kann innerhalb von einem Tag sehr viel sehen.




Donnerstag, 5. Mai 2016

Wie werde ich Silikone im Haar los?


Man hört immer wieder, dass Silikone schädlich für das Haar sind, sie sollen am Haar haften bleiben und diese beschweren und austrocknen. Zuerst muss man beachten, dass es wasserlösliche und nichtwasserlösliche Silikone gibt. Die wasserlöslichen Silikone ummanteln das Haar nicht und werden gleich bei der Anwendung mit Wasser wieder weggespült. Die nichtwasserlöslichen lassen sich schwer aus dem Haar ausspülen. Wer sich mit den Inchis (Inhaltsstoffen) auseinandersetzen möchte erkennt die silikonhaltigen Produkte an den Endungen mit –xane oder –cone.  Für alle denen es zu zeitaufwendig ist, habe ich heute einen Tipp: Ich benutze einmal wöchentlich ein Peelingshampoo, wie das Soin Gommage von Kérastase Chronologiste. Es hat eine dickere Konsistenz und goldige Perlen drinnen. Beim Shampoonieren spürt man schon wie die Körnchen die Haare massieren und sie von allen möglichen Umwelteinflüssen sowie allen Stylingrückständen reinigt. Das Haar ist nach dem Peeling quitschsauber und man kann es mit pflegenden Ölen oder einer reichhaltigen Maske nun pflegen.







wasserlösliche (auswaschbare Silikone): Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Lauryl Methicone Copolyol, Dimethicone Copolyo, Polysiloxane, Dimethicone copolyol/HWP, Hydroxypropyl

wasserunlöslliche Silikone: Dimethicone, Cetearyl Methicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone, Cetyl Dimethicone










Montag, 7. März 2016

Istanbul Travel Blog

Ich liebe diese Stadt! Nicht nur weil sie kulturell reich ist, sondern auch weil die Menschen so freundlich und aufgeschlossen sind. Die Sinne werden gereizt durch die vielen historischen Bauten, aber auch die zwei Welten Ost & West. Man hat das Gefühl dazu zu gehören, ob konservativ oder nicht.

Wir waren schon etliche Male in Istanbul und trotzdem haben wir noch lange nicht alles besichtigt, was die Stadt zu bieten hat. Wir mieten uns jeweils ein Auto um unabhängig zu sein. Doch Vorsicht! Für den Verkehr in Istanbul braucht man starke Nerven. Es kann vorkommen, dass man stundenlang im Stau steckt. Hierzu empfehle ich das Google-Maps, welches die Routen mit Rot, Grün und Gelb signalisiert, sodass man den Stau umfahren kann. Immer wenn wir zurück sind, stehen wir im Stau vor dem Gubrist-Tunnel und sehen diesen Stau so gelassen :)