Montag, 28. September 2015

House of Makeup Beautyblender and co


Fashionpupa, wer kennt sie nicht? Sie ist eine total sympathische Person und eine tolle Geschäftsfrau in einem. Ihr Onlinestore Houseofmakeup hat alles was das Frauenherz begehrt. Brands die es sonst nur in den USA zu kaufen gibt, gibt es in der Schweiz. Juuuhuuiiii!

Ein Video zu den Produkten ist auf Youtube:

 

Ich habe mich für den Angel Teezer in pink, den Beautyblender und die I heart Makeup Palette, Black Velvet entschieden.






Auf den folgenden Bildern zeige ich euch wie man den Beautyblender korrekt anwendet. Ich wusste anfangs auch nicht, dass man diesen unter Wasser halten muss, damit er überhaupt verblendet. Also Mädels unbedingt im Wasser tränken, sodass er auch grösser wird und dann ran an das Gesicht.

Man tupft zunächst die hellen Konturen und danach die dunklen ab und verblendet das Ganze.



Meine Augen habe ich mit der obenerwähnten I heart Makeup Palette geschminkt und gebe diese nicht mehr her. Die schönen erdigen Töne sind perfekt und eignen sich für alle Augenfarben.



in friendly cooperation with House of Makeup

Freitag, 25. September 2015

Autumn is coming






Longshirt: H&M - Scarf: Zara - Hat: Primark - Bag: Louis Vuitton Noe - Overknees: Vögele - Broche: Chanel - Sunglasses: Prada
 
Babyemin wears: Body: R Baby by LaRedoute - Lizard Pants: Lucky No. 7 - Shoes: Polo Ralph Lauren - Bib: H&M
 
Shop the post

Montag, 21. September 2015

LUSH oh licious

Ich liebe den LUSH-Duft. Jeder kennt ihn, wenn er oder sie einmal im LUSH-Store war. Man riecht einen LUSH-Store meterweit entfernt. Genauso ist es mit den Postpäckchen. Man riecht diesen herrlichen Duft schon bevor man den Milchkasten aufmacht.
 
Seit Ende August sind 31 tolle und innovative Produkte in den Schweizer LUSH-Stores erhältlich. Heute stelle ich euch 4 davon vor.
 
 
ist ein festes Körperpeeling welches herrlich duftet und die Haut von Schuppen befreit, welche für eine trockene Haut verantwortlich sind. Es ist vegan und besteht aus Meersalz, Illipébutter und ist mit Kirschblüten dekoriert.
 
 
 
 Ist ebenfalls vegan. Ich liebe die LUSH-Badebomben. Baden ist für mich eines der erholsamsten Dinge im Leben. Mein Badezimmer riecht dank dieser blauen Kugel herrlich nach Grapefruit und Neroli.

 
 
Schön gepflegte Füsse sind für mich das A und O. Nicht nur im Sommer sondern das ganze Jahr über. Diese vegane Fussseife ist ein genialer Bimsstein, welcher über perfekte Peelingeigenschaften verfügt. Er riecht nach Orangenöl.

 
 
Man kann sie als Handseife oder Duschseife benutzen. Ich habe Sie zweckentfremdet. Seit ich diese vegane Seife habe, wasche ich mir das Gesicht damit. Sie reinigt alle Poren und riecht angenehm nach Holunder. Bergamotte vereint mit Buchuöl und Olibanumöl hinterlassen eine zarte Babyhaut.

in friendly cooperation with LUSH

Montag, 14. September 2015

4 Wiesn Frisuren für das Oktoberfest



Heute zeige ich euch auf Youtube 4 Frisuren für das Oktoberfest, welche ihr innerhalb von 5 Minuten nach Anleitung nachstylen könnt.

Das komplette Video findet ihr unter:












Dienstag, 1. September 2015

natürliche Augenbrauen mit Microblading

Seit nun einigen Jahren sind dichte und schön geformte Augenbrauen sehr in. Ich überlegte mir schon länger meine Augenbrauen bei einer Kosmetikerin dauerhaft zeichnen zu lassen. Die aktuell berühmteste Methode ist das Microblading. Mit dem Microblading erzielt man sehr natürlich aussehende Augenbrauen.Der Kosmetiksalon Clavora GmbH bietet aktuell einen 50% Rabatt auf das Microblading an, sodass ich nur noch CHF 299.- bezahlen musste.
Zunächst wurde ein eingehendes Gespräch mit mir geführt, wobei  wir die Farbe und die Form bestimmten.  Mein Ziel war es dichte und schön geformte Augenbrauen zu haben. Bei meinen natürlichen Augenbrauen war das Problem, dass meine Augenbrauen zu kurz sind und der höchste Punkt nicht zu meiner Gesichtsform passte.





Nachdem die Augenbrauen vorgezeichnet wurden, begann die Kosmetikerin, Stefanie feine Härchen mittels eines Blades einzuritzen. Der erste Durchgang war etwas schmerzhaft. Für die weiteren Durchgänge wurde ein Betäubungsmittel in die Wunden getupft, sodass es nicht mehr weh tat. Nachdem die Härchen eingeritzt wurden, hat Stefanie die Farbe in die Wunde getupft. Der gesamte Vorgang dauerte ca. 1.5 Stunden. Ich musste einige Tage danach, mit einem Wattestäbchen Vitamin E auf die Augenbrauen aufgetragen, damit sich keine Kruste bildete. Man sollte zwei Wochen nach der Behandlung keine Schminke auf die Augenbrauen mehr auftragen. Sauna, Sonne und Solarium sind ein absolutes Tabu, damit die Farbe nicht verblasst.
Nach 4 Wochen empfiehlt es sich einen Kontrolltermin zu vereinbaren um eventuelle Korrekturen anzubringen. Die Nachbehandlung kostet nur noch CHF 100.-. Es empfiehlt sich einmal im Jahr die Augenbrauen bei der Kosmetikerin nachzeichnen zu lassen. Diese Behandlung kostet bei Clavora aber nur noch CHF 100.-. Da die Methode aus Japan kommt, hat man keine genauen Erfahrungswerte für Europäische Frauen, wie lange das Microblading hält. Bei den Asiatinnen hält die Methode ca. 1.5 Jahre.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann diese Methode und natürlich Stefanie von Clavora GmbH sehr empfehlen.