Freitag, 31. Juli 2015

Insta Insta Kayashionistaa

Hi meine Lieben, seit ihr auch so Instagram-Fanatiker wie ich? Ich liebe es schöne Dinge und Momente mit den Usern zu teilen, dies mache ich fast täglich auf Instagram, was sich auch #instadaily nennt :) Auf Instagram heisse ich Kayashionistaa (ja mit zwei A am Schluss :) )
 
Seit kurzem nutze ich aber auch Snapchat und da sieht man etwas privatere Dinge aus meinem Leben. Einfach reinstöbern, da gibt es Fotos und Videos. Mein Username ist: Kayashionista
 
Kleine Dinge machen mich glücklich, da sind die EOS-Lipbalms einfach perfekt. Einen perfekten Ort, oberhalb des Times-Squares haben sich die süssen Kugeln auch zum zugucken gefunden.


 Ich bin einfach verliebt, ja klar in meinen Sohn und meinen Mann aber auch in die neue Naked Smoky Palette <3
 
 

 In unserem neuen Zuhause fühlen wir uns sichtlich wohl. Die Tasse habe ich bei Anthropologie in San Francisco gefunden und liebe sie!


 Meine Ruhezone ist das Ankleidezimmer. Das Prada-Bild wurde in einem DIY-Projekt von mir gefertigt. Die Büste mit dem schönen Chicwish-Rock habe ich von Vedia.ch

Unsere Küche ist das Herzstück unseres Zuhauses und ich bin sehr stolz darauf. Wir tauschen uns aus und Emin nimmt gerne Teil mit uns.

 
Unser Baby darf auch Baby sein und macht ganz lustige Gesichtsausdrücke wenn er etwas Neues probiert.
 
Ich geniesse jede Minute die mir mein Sohn schenkt. Abends wenn er in meinen Armen einschläft herrscht es eine besonders innige Atmosphäre in unserem Haus.

 
Sein Jellycat Häschchen ist stetiger Begleiter und durfte natürlich auch am LAX-Airport mitfliegen.

 
Diese süssen Händchen sind schon 7 Monate alt und da gehen wir immer gemeinsam Blumen aussuchen für die schönen Fotos die wir monatlich machen.

 
Das Kleid von Mango gefällt mir sehr gut und ist bequem. Ein perfektes Business-Outfit.

 
Mama ist eine Diva und gönnt sich manchmal was Süsses. Godiva ist eine Belgische Firma mit unglaublich leckerer Schokolade.

 
Meine Chanel Jumbo und die Valentino Heels bilden ein perfektes Team :)
 

Donnerstag, 30. Juli 2015

Test Babyliss Curl Secret

Jede Frau im Alter von 18-45 kennt das Gerät, es ist in dieser Alterstufe, das wahrscheinlich meistgewünschte Weihnachtsgeschenk. Heute zeige ich euch im Video mein Testergebnis zum Babyliss Curl Secret. Viel Spass beim Schauen!




 






*in friendly cooperation with babyliss

Dienstag, 28. Juli 2015

Online Shopping in der Schweiz

Heute stelle ich euch einige meiner liebsten Looks aus dem Schweizer Online-Handel vor.

Vor Jahren habe ich mir ein ähnliches Kleid wie bei Victoria Beckham, bei bonprix.ch bestellt und war äusserst zufrieden mit der Qualität und der Preis stimmte ebenfalls. Gefühlte 15 Kolleginnen haben sich daraufhin das gleiche Kleid gekauft und waren ebenfalls zufrieden.
Als ich noch in Oftringen wohnte, war ich im A1-Zenter und habe bei Bonprix Kleider gekauft. Sie bieten vor Ort auch tolle Schuhe von Harald Glööckler an.
Bonprix.ch hat eine grosse Auswahl an Mode (Frauen/Herren/Kinder) und sogar Möbel sowie Heimtextilien. In den letzten Jahren haben sie sich sehr etabliert und bieten für jeden Figurtyp im Bereich der Mode tolle Kleidungsstücke an.
Heute stelle ich euch meine Lieblinge vor aus der aktuellen Kollektion mit entsprechender Verlinkung in Pink:

* Sommerkleid mit Schmetterlingsprint

* Pünktchen-Sweatshirt HAPPY

* Disney Minnie-Maus-Shirt *LOOOOVE*

* Shirt mit einem meiner Lieblingssprüche :)

* Kleid für Hochzeitsanlässe in rot

* roter Longblazer / Mantel in Chaneloptik

Auch für Babyemingibt es was tolles:

* graues Set mit Sternchen

Die Preise sind unschlagbar günstig und ich freue mich, dass wir in der Schweiz einen so tollen Anbieter haben. Die Versandkosten betragen CHF 6.50, was ich absolut im Rahmen finde.
 
Bei Zalando stöbere ich ich sehr oft um die neusten Looks anzuschauen. Mir gefällt es auch sehr gut, dass Zalando bereits komplette Looks zusammenstellt die man nachkaufen kann. Das die Versandkosten gratis sind finde ich auch einen grossen Vorteil von Zalando.


 
 
La Redoute hat in allen Preissegmenten etwas passendes. Auch toll finde ich, dass La Redoute schöne Kleider in grossen Grössen anbietet, oftmals sehen Kleider nicht stylisch aus ab einer gewissen Grösse und hier ist es absolut nicht der Fall. Mir gefällt auch die Vielfalt der Kleidungsstile sehr gut und die Seite, welche sehr übersichtlich und klar gestaltet ist.
 
Aktuelle Lieblinge sind diese:
 
 
 
 
Viel Spass beim Online-Shopping meine Lieben!

*in friendly cooperation with bonprix

Montag, 27. Juli 2015

USA Beauty Ausbeute

Hallo meine Lieben, heute zeige ich euch in einem neuen Youtube Video meine Beautyausbeute aus den USA. Diese Produkte müsst ihr euch auch kaufen. Sie sind einfach megaaaaaa! Ich liebe sie!






Eines der Highlights war der Besuch bei Anastasia Beverly Hills.



Für welches Produkt ich mich entschieden habe, seht ihr in meinem Video: 



Dienstag, 21. Juli 2015

Lookbookstore @ Hollywood

Erneute Grüsse aus Hollywood :)

Heute trage ich einen tollen Jumpsuit von Lookbookstore. Sie haben tolle Kleidungsstücke die auch Europäischen Frauen passen. Ich bin 1.80 gross und habe lange Arme, trotzdem sind die Ärmel genug lang und das Overall schneidet nicht ein. 







Babyemin trägt einen tollen Romper von Nununu und einen Hut von Orchestra.

Ich trage Gladiator Sandalen von Carlos.

Hier könnt ihr mein Outfit nachkaufen:


Freitag, 17. Juli 2015

Fashion from Hollywood Sign

Hallo ihr Süssen, diesen Sommer sind Gladiator Sandalen oder Schaftsandalen ein absoluter Trend. Die etwas gewagtere Version, in hoch, trage ich heute für euch. Man muss bei den hohen Gladiator-Sandale aufpassen beim Kombinieren, sodass nur diese Schuhe herausstechen und man nicht zu freizügig angezogen ist, sonst wirkt das Outfit preiswert. Ich weiss, sie sind sehr gewagt, mein Mann findet sie etwas zu - wie soll ich es passend sagen - zu "50 Shades of Grey" :D

Heute melde ich mich mit dem Trend aus L.A. vom Hollywood Zeichen aus. Als ich bei meinem ersten Post die Fotos veröffentlichte, dachten einige, dass es Fake-Fotos seien :) Also diesen Aussichtspunkt gibt es tatsächlich. Es war ein herrlich sonniger Tag und wir konnten L.A. in vollen Zügen geniessen. 






Ich trage Brille und Kleid von Forever21, meine geliebte Louis Vuitton Neverfull Mon Monogram  und Gladiator Sandalen von Carlos by Carlos Santana

Meinen Style könnt ihr hier nachkaufen:

Mittwoch, 15. Juli 2015

Los Angeles Santa Monica Pier

Heute melden wir uns vom wunderschönen Los Angeles und dem einmaligen Santa Monica Pier, aus. Es ist ein Vergnügungspark für Gross und Klein auf einem Pier gebaut. Man kann Achterbahn fahren, lernen auf Seil zu tanzen oder ganz einfach herumschlendern und schlemmen. 



Am Santa Monica Pier ist das Ende der berühmten Route 66, die wir letztes Jahr beim Besuch in den Staaten zu einem Teil gefahren sind. 

Es ist wunderschön an diesem grossen Strand, allerdings auch sehr windig -Perfekt zum Boogieboarden-



Wir empfehlen euch unbedingt ein Auto zu mieten in L.A., da es hier sehr gross ist und man ohne ein Auto zu wenig von der wunderschönen Gegend sieht. 

Parkplätze gibt es am Pier direkt, sie sind aber sehr teuer. Wir empfehlen beim Einkaufszentrum Nordstrom zu parken, da es da sehr günstig ist und nur einige Gehminuten vom Strand entfernt ist. 



Dienstag, 14. Juli 2015

Golden Gate Bridge und Baker Beach

Das ist mein letzter Post aus San Francisco. Wir hatten tolles Wetter und eine einmalige Aussicht auf San Francisco sowie die Golden Gate Bridge. Sie war übrigens ursprünglich dunkel, da sie durch die Verdunstung aus dem Meer Rost fing, wurde sie rot. Nach mehrmaligem wieder dunkel Anstreichen, gab man auf und nun ist sie in ihrer typischen unverkennbaren Farbe da. 




In San Francisco sind die Parkgebühren extrem teuer, man sollte sich es gut überlegen ob man ein Auto mieten möchte, da die Parkgebühren höher sind als die Tagesmiete für das Auto. Wir haben direkt nach dem Frühstück ein Auto bis zum Abend gemietet, sodass wir keine Parkgebühren bezahlen mussten. Wenn man eine schöne Aussicht auf die Golden Gate Brücke haben möchte, ist es am besten man fährt mit dem Auto hinauf auf einen der tolle Aussichtsplätze. Mit dem Sightseeing-Bus kommt man zwar auch an einen schönen Platz, ist allerdings mit der Zeit eingeschränkt.





Von oben sieht man die tollen schwarzen Strände unter der Brücke. Man könnte denken, dass man in Bali oder auf Fuerte Ventura gelandet ist, aber man ist in einer riesen Metropole und hat diese unberührten Strände mit einer genialen Aussicht.


In San Francisco gefällt uns am besten der Strand namens Baker Beach, da sind viele Einheimische und man hat eine sehr schöne Aussicht auf die Golden Gate Bridge sowie auf den wellenreichen Pazifik. Wenn man den ganzen Tag hier verbringen möchte, sollte man Getränke und zu Essen mitnehmen, am besten in einer Kühlbox, die gibt es in jedem Wallmart für ca. 20.- zu kaufen. Toiletten gibt es direkt am Strand und das Parking ist kostenlos.