Dienstag, 24. März 2015

Baby Emins Mevlid


Am Sonntag war der Mevlid von Babyemin, was so ähnlich ist, wie die Taufe im Christentum. Die Frau des Imams hat für Emin sehr lange und liebevoll gebetet und Emin im Islam willkommen geheissen. Wir hoffen, dass unser Sohn im Herzen rein bleibt und auf dem rechten Weg bleibt. Bitte beachtet, dass bei einer solchen Feier ein spezieller Tisch für die Frau des Imams gedeckt wird und sie möglichst alle in der Moschee sehen müssen. Unser Tisch sah so aus.




Die für Emin wichtigsten Frauen aus der Famlie begrüssen am Eingang die Gäste und reichen Kölnisch Wasser und Schokolade. Die liebe und wunderschöne Gotti, Caro gehört selbstverständlich zum auserwählten Frauenkreis.



Für mich war es die erste Begegnung mit einer so grossen traditionellen Feier. Mir wurde gesagt, dass ca. 150-200 Leute zum Gebet erscheinen werden. Es war mir sehr wichtig, dass ich den lieben Menschen, die meinem Sohn zuliebe kamen, auch etwas zurück geben konnte. Zunächst haben wir in unserer Moschee abgeklärt, ob wir unsere Dekoideen umsetzen dürfen und waren über die Zusage dieser liberalen Moschee sehr froh. Inspiriert von den amerikanischen Babyshower und den tollen Mevlids aus der Türkei habe ich zunächst Einladungskarten versandt und mich danach auf eine Reise der tollen Ideen begeben.



Es war klar, dass ein schöner Tisch für die Kinder angerichtet werden sollte, wo sich die kleinen Schätzchen mit Süssigkeiten bedienen durften. Ich würde dies allen sehr empfehlen, die Kinder waren eine lange Zeit beschäftigt und freuten sich wie verrückt. Ihre süssen Augen haben so gestrahlt!



Man findet im Internet viele Inspirationsquellen. z.B. ist kartenmacherei.ch eine solche Seite wo ihr euch tolle Ideen für zahlreiche Feiern holen könnt.



Cupcakes, Cakepops und Kekse habe ich einen Tag vor der Feier angefertigt, damit diese frisch sind. Zum Essen haben wir einen Cateringservice organisiert und passend zur Türkei gab es Kebab :)

Für meine Cupcakes benutze ich immer ein bombenfestes Frosting:
300gr. Frischkäse (Doppelrahm)
100gr. geschmolzene Schokolade (weiss bei hellem Frosting und dunkel bei dunklerem)
wenn man es süsser mag noch 1 Päckchen Vanillezucker
alles mixen und mit Lebensmittelfarbe einfärben nach Wunsch. In Spritztülle einfüllen und für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Damit das Frosting schön aufgetragen werden kann, empfehle ich euch die Wilton Tüllen zu verwenden.
Zahlreiche Amerikanische Backzutaten und Utensilien findet ihr unter American Food Avenue. Eine Seite die aus der Schweiz betrieben wird. Es fallen keine Zollkosten oder ähnliches an.




Alle Drucksachen habe ich bei vistaprint.ch bestellt. Diese Seite ist sehr empfehlenswert. Die Qualität der Ware ist ausgezeichnet, der Service und der Versand einmalig!

Diese feinen Kekse sind sehr einfach herzustellen. Ich habe Mürbeteig mit Vanillearoma verfeinert und mit Baby-Keksausstechern ausgestochen und für ca. 7 Minuten bei 170 Grad gebacken.


Die Flaschen habe ich selber aufgehübscht. Eine liebe Arbeitskollegin (Danke Mirja!) hat uns die Etiketten gestaltet.


Das Gastgeschenk war ein Kinderwagen mit einer Schokolade wo Emins Foto abgebildet ist und sich einige feine Schokomandeln befinden.


Ich war überwältigt von so vielen lieben Menschen, welche uns die Glückwünsche zum kleinen Sonnenschein ausgesprochen haben. Wir wünschen Ihnen allen von Herzen dasselbe.



Die Dekoartikel habe ich beiAliexpress.com oder bei babybellyparty.ch bestellt.