Mittwoch, 25. Februar 2015

Mom is a DIVA


Heute ist der erste Tag an dem ich mich einigermassen traue Fotos von mir zu veröffentlichen. Weil ich in der Schwangerschaft hauptsächlich liegen musste, um meinen kleinen Schatz nicht zu früh austragen zu müssen, haben sich die Pfunde nur so angesetzt. Selbstverständlich bin ich überglücklich, dass mein Junge gesund und nicht zu früh auf die Welt gekommen ist, doch die 30 Kilo welche sich angesammelt haben, haben mich in meiner Bewegungsfreiheit enorm eingeschränkt. Nach der Geburt waren 5 Kilo weg und nun sind es nach fast 2 Monaten, 17 die weg sind. Ich mache nichts grossartiges dafür, kann aber nur eines über das Muttersein sagen: Wer die Maslowsche Bedürfnispyramide kennt, wird von dem Zeitpunkt an, an dem sie Mutter wird, von jetzt auf sofort die Grundbedürfnisse als Luxusbedürfnisse sehen. Dinge wie Essen, Trinken, Schlaf und auf's WC gehen, sind zweitrangig und man möchte nur dem kleinen Wesen helfen und für ihn da sein.
 
 




 
Fakefur Poncho Cape: Robeauxfashion // Longpullover & Floppy Hut: H&M // Jeans: Zara // Stiefel: Frankreich

Kauft meinen Look nach: