Mittwoch, 10. Dezember 2014

Victoria’s Secret Curls

Hallo meine Lieben. Wie es im Leben so ist, man wünscht sich das, was man nicht hat. Bei mir stimmt dies zu 100% wenn es um mein Haar geht. Ich habe sehr feines und glattes Haar und wollte schon immer Haare wie die Victoria's Secret Models haben: lang, voluminös und lockig. Mit ein paar Tricks habe ich es geschafft - und freue mich riesig, mein Tutorial mit Euch zu teilen.
 


 


Zuerst ist es  wichtig, die Haare mit einem guten Volumenshampoo zu waschen. Am meisten überzeugt hat mich das Volupt Shampoo von Sebastian. Um einen perfekten Glanz ins Haar zu zaubern, habe ich die Série Expert Intense von L'Oréal benutzt. 

Nachdem ihr die Haare geföhnt oder luftgetrocknet habt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten die zauberhaften Locken zu machen. Das BaByliss Ceramic Set hat sich bei mir bis jetzt am meisten bewährt.
 

 

 
Um tolles Volumen in das Haar zu zaubern, muss man der Natur manchmal nachhelfen. Um das Haar nicht zu schädigen, empfehle ich euch abnehmbare Flip-in-Extensions von Rubin-Extensions. Die Qualität der Haare und auch die Haarfarbe, welche sehr natürlich ist, haben mich überzeugt.







So sehen die Flip-Ins aus wenn sie gelockt sind. 
Legt die Flip-Ins über den Kopf und schaut dass auf beiden Seiten ungefähr gleichviel Haar ist.



Danach müsst ihr die Haare, die sich unter der Schnur befinden herausholen um die Extensions zu verdecken.




Um die eigenen Haare mit den Extensions zu "verbinden", zupft man die Locken zurecht und toupiert die Seiten.


So sieht das Ergebnis aus und fühlt sich natürlich an.